loading-logo

DatenschutzerklÀrung

DatenschutzerklÀrung

In all unseren GeschÀftsfeldern haben wir tÀglich mit vertraulichen, teils sogar heiklen Informationen zu tun. Allein schon deswegen ist uns der sorgfÀltige Umgang mit Daten ein sehr wichtiges Anliegen. Wir befolgen daher strikt die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre persönlichen Daten werden von uns streng vertraulich behandelt.

Geltungsbereich

Diese DatenschutzerklĂ€rung soll die Nutzer dieser Website gemĂ€ĂŸ der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003) ĂŒber die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Als Websitebetreiber nehmen wir Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Bedenken Sie, dass die DatenĂŒbertragung im Internet grundsĂ€tzlich mit SicherheitslĂŒcken bedacht sein kann. Ein vollumfĂ€nglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Verantwortlicher fĂŒr die Datenverarbeitung ist der Datenschutzbeauftragte von Wojnar’s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie des Datenschutzgesetzes. Nachfolgend unterrichten wir Sie ĂŒber uns sowie Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und Verwendung.

Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die Sie uns als Nutzer der Website und/oder als Kunde durch Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage oder zum Abschluss eines Vertrages, Versand von Informationen und Werbung via Email, Post oder Fax zur VerfĂŒgung stellen.

Die Datenverarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Marketing & Werbung
  • Newsletter (in Vorbereitung)
  • Newsletter-Abonnement (in Vorbereitung)
  • Gewinnspiele
  • LiveChat-Service (in Vorbereitung)
  • Stellenausschreibungen

Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an (in Vorbereitung), in welchem er Sie ĂŒber aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, mĂŒssen Sie eine gĂŒltige E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, erteilen Sie die Einwilligung. Ihre Email-Adresse (und – wenn angegeben – Ihren Namen und Vornamen und Geburtsdatum) automationsunterstĂŒtzt zu verarbeiten, daher zu speichern und zur Zusendung unseres Newsletters zu verwenden. Wir speichern auch Ihre Reaktionen auf den Newsletter.

Der Websitebetreiber bietet Ihnen ein Chatservice an (in Vorbereitung), in welchem Sie persönliche und teilautomatisierte Beratungsdienstleistungen erhalten. Möchten Sie den Chat nutzen, mĂŒssen Sie zumindest eine gĂŒltige E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie sich an das Chatservice wenden, erteilen Sie die Einwilligung, Ihre Email-Adresse (und – wenn angegeben – Ihren Namen und Vornamen und Daten zu Ihrem Unternehmen oder von Ihnen genutzten Produkten und Dienstleistungen unseres Unternehmens) automationsunterstĂŒtzt zu verarbeiten, daher zu speichern und zur internen Serviceabwicklung zu verwenden. Wir speichern auch den Chatverlauf zur Lösung der Serviceanfragen und zu internen Schulungszwecken.

Der Websitebetreiber bietet Ihnen Stellenausschreibungen im Unternehmen und verbundenen Unternehmen (Schwester- und Tochtergesellschaften) an. Wenn Sie sich zu einer Stellenausschreibung bewerben, erteilen Sie die Einwilligung. Ihre Email-Adresse, Ihren Namen und Vornamen und Geburtsdatum, sowie allfĂ€llige Unterlagen (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben, Zeugnisse, BefĂ€higungsnachweise, Fotos) automationsunterstĂŒtzt zu verarbeiten, daher zu speichern und zur Evidenzhaltung zu verwenden. Wir speichern auch Ihre Reaktionen auf unsere Beantwortung Ihrer Teilnahme an der Stellenausschreibung.

Protokollierung des E-Mail-Verkehrs

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr. Wenn Sie ein E-Mail an eine unserer Adressen senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse der EmpfĂ€ngerin/des EmpfĂ€ngers und der Senderin/des Senders, Anzahl der EmpfĂ€ngerinnen/EmpfĂ€nger, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfĂ€lliger AnhĂ€nge, GrĂ¶ĂŸe der Nachricht, Risikoklassifizierung fĂŒr Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprĂŒft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr fĂŒr die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch verantwortliche Personen manuell geprĂŒft.

Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit E-Mails, soweit erforderlich, fĂŒr die Dauer der gesamten GeschĂ€ftsanbahnung sowie darĂŒber hinaus gemĂ€ĂŸ den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Web-Analyse

Wir setzen auf unserer Website Analyse-Tools zur statistische Auswertungen ĂŒber die Nutzung unserer Website zur Verbesserung unseres Angebots.

Diese kommen ausschließlich auf Grundlage Ihrer Zustimmung gem. Art 6 Abs 1 lit a DSGVO zum Einsatz und werden erst nach erfolgter Zustimmung von uns gesetzt. Sie dienen uns dazu, unsere Website laufend zu verbessern, den Erfolg unseres Webauftrittes zu steigern und unser Angebot zu optimieren.

Auf unserer Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.at/intl/de_at/about) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, im Folgenden kurz Google).

Durch das Cookie werden folgende Informationen erzeugt und von Google verarbeitet:

  • Browser-Typ/-Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Zuvor besuchte Seite
  • IP-Adresse
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Die Daten werden in den USA verarbeitet und dort gespeichert. Sie dienen dazu, die Nutzung der Website auszuwerten. Gesetzte Cookies können Sie jederzeit ĂŒber Ihren Browser löschen.

Social Media

Wir binden auf unsere Website durch Social Media-Plug-ins und iFrames die Dienste von Facebook ein.

Wir unterbinden weitest möglich eine DatenĂŒbermittlung an diese Dienste. Erst wenn Sie das Symbol eines Dienstes anklicken und diesen damit aktiv aufrufen, werden u.a. Ihre IP-Adresse sowie Cookies ĂŒbermittelt und der Dienst erhĂ€lt die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Sind Sie bei einem der Social Media-Netzwerke aktiv eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass wir selbst weder eine gesicherte Kenntnis ĂŒber, noch Einfluss darauf haben, wie und welche Daten genau an die jeweiligen Dienste gelangen. Mit der Aktivierung und Verwendung eines Social Media Plug-ins stimmen Sie der damit einhergehenden Übermittlung personenbezogener Daten an den gewĂ€hlten Dienst zu.

Die jeweils aktuellen Informationen zu Art, Zweck, Umfang, Verwendung und Schutz Ihrer Daten durch diese Netzwerke sowie Ihre damit zusammenhĂ€ngenden Rechte entnehmen Sie bitte der DatenschutzerklĂ€rung des gewĂ€hlten Serviceanbieters. Dies sind unserer Information zufolge Folgende. Wir ĂŒbernehmen keine GewĂ€hr fĂŒr die VollstĂ€ndigkeit und Richtigkeit dieser Angaben:

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA

Datenschutzhinweise von Facebook

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist:

Vertragsanbahnung- und -erfĂŒllung gem. Art 6 Abs 1 b DSGVO. Um Ihre Bestellung, Anfrage, Kontaktaufnahme zur vollsten Zufriedenheit abwickeln zu können, benötigen wir Ihre Daten.

Marketing und Werbung gem. Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Als Interessenten zu unserem Angebot möchten wir Sie gerne aktuell und gezielt ĂŒber Neuerungen und Angebote unserer Produkte informieren.

Umgang mit Kontaktdaten / Kontaktformular / Email

Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten von Wojnar’s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurĂŒckgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten ĂŒber Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behĂ€lt sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachtrĂ€glich zu ĂŒberprĂŒfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen ist uns ein sehr großes Anliegen. Unser Ziel ist es, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schĂŒtzen.

Der Zugang zu annĂ€hernd allen unseren Websites wird ĂŒber HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstĂŒtzt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem EndgerĂ€t und unseren Servern verschlĂŒsselt erfolgt. Sollten Sie mit uns oder unseren Mitarbeitenden per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der ĂŒbermittelten Informationen nicht gewĂ€hrleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Nutzung personenbezogener Daten

Soweit Sie uns als Nutzer unserer Webseite und/oder Kunde personenbezogene Daten zur VerfĂŒgung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung von VertrĂ€gen und fĂŒr die technische Administration.

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder sonst ĂŒbermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie als Nutzer der Website und/oder Kunde zuvor eingewilligt haben. Als Nutzer der Website und/oder Kunde haben Sie das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft zu widerrufen.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie als Nutzer der Website und/oder Kunde die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Daten zur ErfĂŒllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen GrĂŒnden unzulĂ€ssig ist bzw wird. Daten fĂŒr Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gemĂ€ĂŸ Bundesabgabenordnung und werden von einem Löschungsverlangen nicht berĂŒhrt.

Auskunft, Berichtigung, Löschung

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie jederzeit gerne ĂŒber die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an Wojnar’s Wiener Leckerbissen Delikatessenerzeugung GmbH.

Sollten Ihre von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, unterrichten Sie uns bitte darĂŒber. Wir werden diese unverzĂŒglich richtigstellen und Sie darĂŒber informieren.

Im Falle, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht lĂ€nger wĂŒnschen, ersuchen wir Sie, uns dies formlos mitzuteilen. Wir werden Ihre Daten selbstverstĂ€ndlich umgehend löschen und Sie davon informieren. Sollten zwingende rechtliche GrĂŒnde einer Löschung entgegenstehen, werden Sie dahingehend umgehend von uns benachrichtigt.

ZusĂ€tzlich haben Sie das Recht auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung auf DatenĂŒbertragung. Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europĂ€isches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch Ihre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, um allfĂ€llige Fragen aufklĂ€ren zu können. SelbstverstĂ€ndlich haben Sie auch das Recht, sich bei der Datenschutzbehörde bzw einer europĂ€ischen Aufsichtsbehörde zu beschweren bzw. die Gerichte anzurufen.

Aktualisierung dieser DatenschutzerklÀrung

Wir behalten uns vor, diese DatenschutzerklĂ€rung bei Bedarf an technische Entwicklungen sowie rechtliche Änderungen anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.

Server Log Files

Zum Zweck der Überwachung der technischen Funktion und zur Erhöhung der Betriebssicherheit unseres Webhosts werden Verbindungsdaten verarbeitet. Die Dauer der Verarbeitung ist auf 7 Tage beschrĂ€nkt.
Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit eines Server Log Files als grundlegende Datenbasis zur Fehleranalyse und fĂŒr Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des durch Ihren Aufruf ausdrĂŒcklich gewĂŒnschten Dienstes „Website“) gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage der von ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf.
Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht ĂŒbermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können.
Sicherheitsdienste
Auf dieser Website nutzen wir zur Vermeidung von nicht menschlichen und automatisierten Eingaben das Angebot von Sicherheitsdienstleistern wie Captcha-Diensten.

Google reCAPTCHA

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google reCaptcha, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Vermeidung nicht menschlicher und automatisierter Eingaben. Dabei ermöglichen wir dem Dienst das Setzen von Cookies, die Erhebung von Verbindungsdaten und Daten ihres Webbrowsers. Zudem ermöglichen wir dem Dienst die Berechnung einer User-ID zur eindeutigen Identifizierung des Users im Rahmen des von Google betriebenen Werbenetzwerkes. Daten werden auf Ihrem GerĂ€t fĂŒr die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.
Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Die Nichterteilung der Einwilligung hat zur Folge, dass die Nutzung von reCaptcha und damit verbundenen Formularen nicht möglich ist.
Der Google Konzern ĂŒbermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage fĂŒr die DatenĂŒbermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA ĂŒber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfĂŒgt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darĂŒber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der EuropĂ€ische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den frĂŒheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) fĂŒr ungĂŒltig erklĂ€rt.

Web-Schriften

Google Fonts
Wir verarbeiten mit unserem Auftragsverarbeiter Google Fonts, Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland Verbindungsdaten und Browserdaten zum Zweck der Bereitstellung der vom Webbrowser zur Anzeige der Website benötigten Schriftarten. Diese Daten werden nur fĂŒr die zur Auswahl und Übermittlung der Schriftarten benötigte Dauer verarbeitet.
Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist das berechtigte Interesse (unbedingte technische Notwendigkeit zur Bereitstellung und Auslieferung des von ihnen durch Ihren Aufruf ausdrĂŒcklich gewĂŒnschten Dienstes „Website“) gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Soweit durch Google Fonts eine weitergehende eigenstĂ€ndige Verarbeitung der Daten erfolgt, ist Google dafĂŒr alleinige Verantwortliche. Details finden Sie in der DatenschutzerklĂ€rung und in den FAQ von Google Fonts.

Tag Manager

Google Tagmanager
Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Tag Manager, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Auslösung, Steuerung und Verwaltung weiterer Dienste unserer Website. Im konkreten Fall soll der oben angefĂŒhrte Dienst ĂŒber den Google Tag Manager gesteuert werden. Die Nichterteilung der Einwilligung hat daher genau die beim oben angefĂŒhrten Dienst beschriebene Auswirkung. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Datenschutzeinstellungen Ă€ndern.
Wir ermöglichen dem Google Tag Manager die Erhebung von Verbindungsdaten und Daten ihres Webbrowsers. Diese werden von Google zur Weiterentwicklung des Dienstes verwendet.
Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern ĂŒbermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage fĂŒr die DatenĂŒbermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA ĂŒber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfĂŒgt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darĂŒber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der EuropĂ€ische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den frĂŒheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) fĂŒr ungĂŒltig erklĂ€rt.

Analysedienste

Google Analytics

Google Analytics
Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Analytics, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website. Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, ohne statistische Daten wird uns jedoch die Weiterentwicklung der Website erschwert. Wir ermöglichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten ĂŒber die aufgerufenen Inhalte sowie die AusfĂŒhrung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf ihrem EndgerĂ€t. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur VerfĂŒgung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf ihrem EndgerĂ€t werden fĂŒr die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.
Die Rechtsgrundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern ĂŒbermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage fĂŒr die DatenĂŒbermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA ĂŒber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verfĂŒgt. Insbesondere können US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie darĂŒber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen können. Der EuropĂ€ische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den frĂŒheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) fĂŒr ungĂŒltig erklĂ€rt.